Colmar

Colmar

Colmar

Colmar ist Sitz der Präfektur des Departements Haut-Rhin und mit über 67.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Elsaß (nach Straßbourg und Mulhouse).

Vom Kaiserstuhl aus sind es nur knapp über 20 Kilometer bis in die Innenstadt von Colmar. Eine Strecke, die auch als Fahrradtour geplant werden kann.

Fachwerk in Colmar Der mittelalterliche Charme der Altstadt von Colmar besticht viele Besucher immer wieder von Neuem. Die vielen Bürgerhäuser aus dem Mittelalter geben dem Stadtbild sein Flair. Zu diesen gehört das 1460 erbaute Koifhus (das als Zollstation diente), das 1537 für einen reichen Hutmacher erbaute Pfisterhaus (frz. Maison Pfister) sowie das Kopfhaus (frz. Maison des Têtes), dessen Fassade mit mehr als 100 „Köpfen“ verziert ist.

Colmar ist aber auch die „Hauptstadt“ des elsässer Weines. Die unzertrennliche Verbindung von Kultur, Wein und Essen wird in dieser elsässischen Stadt immer wieder in Erinnerung gerufen.

Das Viertel Klein-Venedig (frz. Petite Venise) beherbergt schöne Brücken und Häuser. Zusammen mit dem in der Nähe liegenden Fischufer (Quai de la Poissonnerie) sind dies die meistfotografierten Ecken in Colmar und sollte beim Rundgang nicht fehlen.

Die Hauptkirche der Stadt ist das gotische Martinsmünster mit seinem 71 Meter hohen Turm.

In dieser im 13. Jahrhundert entstandenen Kirche befindet sich das Gemälde „Madonna im Rosenhag“ von Martin Schongauer aus dem Jahr 1473.  Der Chor enthält die größte erhaltene Sammlung von mittelalterlichen Bleiglasfenstern der Stadt (14. Jahrhundert).

Die ebenfalls großzügig dimensionierte ehemalige Franziskanerkirche, die heutige protestantische Kirche Saint-Matthieu, weist innen einen für den Oberrhein seltenen Lettner, eine bemalte Holzflachdecke sowie eine Silbermann-Orgel auf. Die Fenster stammen von Peter Hemmel von Andlau.

Musée d’Unterlinden

Hauptattraktion im Musée d’Unterlinden ist der Anfang des 16. Jahrhunderts entstandene Isenheimer Altar von Matthias Grünewald. Aber auch Werke von Martin Schongauer und Lucas Cranach sind hier ebenfalls Werke ausgestellt und machen das Museum zu einem der meistgesuchtesten außerhalb von Paris.
Musée Bartholdi

Ein weiteres interessantes Museum ist das Geburtshaus des Bildhauers Bartholdi, der sich nicht nur durch die Schaffung der amerikanischen Freiheitsstatue (die auch in Colmar zu finden ist) einen Namen gemacht hat.

Print Friendly, PDF & Email