Winklerberg

Die Kaiserstühler Weinlage Winklerberg

Der Ihringer Arzt Ernst Georg Lydtin erwarb 1813 einen Teil eines ehemaligen Dolorit-Steinbruches und legte Rebflächen an. Danach wurde ständig weiter gerodet und das Gelände musste teilweise mit bis hohen Stützmauern befestigt werden.

Die gute Belüftung, die Steilhänge und die alten Rebenbestände lassen dort gehaltvolle, mineralische Weine mit besonders eleganten Aromen reifen. Es ist der vulkanische Boden, mit seinen Lavawänden und Einschlüssen von Kalk die den Weinen vom Winklerberg ihren großartigen Charakter verleihen.

Die Lage Winklerberg  findet  sich am Kaiserstuhl auf der Gemarkung:

Gemarkung Ihringen

Boden: Löß + vulkanische Tuffe
Fläche: 117 ha
Neigung: hängig-steil
Ausrichtung: W-S-SO

Der Ihringer Winklerberg bildet den südlichen Ausläufer des Kaiserstuhls und gilt als wärmste deutsche Lage mit fast subtropischem Klima.

Der Gault-Millau Weinführer listet die Lage Ihringer Winklerberg auch bei den besten Lagen des Kaiserstuhls.

Großlage: Vulkanfelsen

Bereich: Kaiserstuhl

Anbaugebiet: Baden

Print Friendly, PDF & Email