Blick auf Eichstetten - Winzerdorf am Kaiserstuhl

Eichstetten - bekannt für Wein und Gemüse

Es liegt am Ostrand des Kaiserstuhles, einem ehemaligen Vulkan in der Rheinebene zwischen Schwarzwald und Vogesen. Eichstetten liegt in der wärmsten Gegend Deutschlands, eingebettet in ein Tal, das sich von der bewaldeten Eichelspitze durch sonnige Reblagen und Gemüsefelder bis in die Niederung der Dreisam hinabzieht.

Im neugestalteten alten Ortskern befindet sich das 1424 erstmals erwähnte historische Rathaus mit einem Staffelgiebel. Gleich daneben steht die evangelische Kirche im neugotischen Stil und einem weithin sichtbaren 57 Meter hohen Turm.

Der Gemüsebau hat eine lange Tradition in Eichstetten. Schon lange vor der Bio-Welle entwickelt sich seit 1955 der Gemüsebau kontinuierlich zum ökologischen Anbau hin. Heute ist Eichstetten mit über 100 ha ökologischem Anbau eine der größten Bio-Anbaugemeinden in Baden-Württemberg.  Zahlreihe Infotafeln rund um Eichstetten geben die nötigen Informationen. Der Eichstetter Samengarten informiert über die Vielfältigkeit der heimischen Produkte.

Print Friendly