Merdingen

Merdingen am Tuniberg

Merdingen - Barock am Tuniberg

Merdingens Brackkirche ist bereits von weitem sichtbar und gehört zu einer Reihe stattlicher Bauten in Merdingen. Die Kirche wurde vom Deutschordensbaumeister Johann Kaspar Bagnato zwischen 1738 und 1741 erbaut und zählt zu den schönsten Barockkirchen in Südbaden. Sie verleiht Merdingen dem Ort seinen besonderes Flair, der durch die Lage am Westrand des Tunibergs positiv verstärkt wird. Nicht umsonst galt Merdingen im 18. Jahrhundert als eines der größten Dörfer im Breisgau.
Gleichzeitig ist Merdingen eine Hochburg der Radrennfahrer. Hier hat der Radsport eine lange Tradition und hat viele bekannte Größen hervorgebracht. Die Merdinger Pfingstrennen sind ein fester Bestandteil des Radsports der Region. Auch Jan Ullrich wohnte in seinen Glanzzeiten in Merdingen, wo auch noch ein Platz nach ihm benannt ist. Der Radverein Edelweiß Merdingen lädt auch Hobbyfahrer zu seinen Ausfahrten ein.

Print Friendly