Pulverbuck

Die Kaiserstühler Weinlage Pulverbuck

Der Pulverbuck in Oberbergen ist eine kleine Zunge, die sich vom höchsten Punkt der Bassgeige (ca. 350 Höhenmeter) nach Süden und Südwesten durch das Herz der Bassgeige zieht.

Durch seine Höhe und südliche Ausrichtung erhalten die Reben am Pulverbuck immer die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Die Trauben reifen hier später, als in den anderen Lagen der Bassgeige. Die Weine des Pulverbuck sind mineralisch und mit fester Säurestruktur.

Die Lage Pulverbuck erstreckt sich am Kaiserstuhl auf folgenden Gemarkungen:

Oberbergen

Boden:     Löß
Fläche:     4 ha
Neigung:     hängig-steil
Ausrichtung:     S-O

Großlage: Vulkanfelsen

Bereich: Kaiserstuhl

Anbaugebiet: Baden

Print Friendly, PDF & Email